Club de Golf Novo Sancti Petri – Andalusia (ESP)

Eines gleich vorweg… wer Action-Urlaub in dieser Ecke Spanies erwartet ist _hier_ mit Sicherheit falsch. Es war mit der langweiligste Urlaub ever! Wenigstens konnte man an einem einzigen Tag auf den Course gehen, denn an den anderen war, aufgrund der absolut krassen Affenhitze, schlicht und einfach an golfspielen nicht zu denken.

Zunächst ging es Richtung Meer. Der Platzzustand war soweit, für diese extrem warmen und trockenen Wetterbedingungen, in Ordnung. Man wurde vor der Runde ausreichend mit Gratis-H²O ausgestattet, was sich im Verlauf der Runde als gute Idee erwiesen hat. Den Ball wirklich verlieren konnte man nur an den Wasserhindernissen, die sich aber durchaus überschaubar über die Anlage zogen. Ansonsten sind die zahlreichen Pinienbäume zu erwähnen, die sich schön in den Course einfügen und ihm diesen typischen südländischen Charakter verleihen.

Aufgrund der äusserst langweilen Umgebung (mal von den beiden Ausflügen nach Gibraltar und Sevilla, welches ich auch nicht gerade zur ‚Umgebung‘ dazu zähle, abgesehen) und der bei uns vorherrschenden extremen Hitze, war diese Location jedenfalls für uns die Reise nicht wert. Es kann durchaus sein, das man in den kälteren Jahreszeiten aus Deutschland kommend hier deutlich besser aufgehoben ist, aber bitte dann nur zum golfen (und dann höchstens 7 Tage)…

 

Played: 03. Juli, 2011 Course: Campo A – Mar & Pinos Location: Novo Sancti Petrn Country: Andalusia, Spain Link: http://www.golf-novosancti.de

…zur vollständigen Bildergalerie